Geisha Parametrierung

Aus Aquarea Club
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heizkennlinie

Auf dieser Unterseite sollen Erklärungen gesammelt werden, damit bei jeder Anlage die erforderlichen Parameter für die optimalste Heizkennlinie gefunden werden, um mit den gleichzeitig abzugleichenden Einzelvolumenströmen einen effizienten Betrieb der Geisha und zudem eine hohe Behaglichkeit im Haus zu ermöglichen.

Heizkennlinie.png

Die Wasser- bzw. Vorlauftemperatur sollte immer passend zur jeweiligen Außentemperatur sein.

"Nur" vier Werte, die jeweils einzeln und jederzeit immer wieder verändert werden können, sind für eine optimal angepasste Vorlauftemperatur erforderlich, welche durch die zwei Punkte auf der Heizkennlinie definiert ist.

Mit den einzelnen Werten der Geisha-Parametrierung ist durch die Eingabe an der Kabelfernbedienung dann der Fußpunkt und die Steilheit der Kennlinie justierbar sowie auch die höchste Vorlauftemperatur zu begrenzen.


Vom User "vscope" gibt es ein nettes Tool um mit den Parametern der Heizkurve zu experimentieren: Heizkurventool

Vier variable "Grundparameter"

Die Einstellungen der Heizkennlinie für die Raumbeheizung ist ziemlich genial ... zugleich aber auch relativ simpel:

Eine durchgehend gleichbleibende Vorlauftemperatur von +35 Grad wird z.b. ganz einfach erreicht, wenn beide Werte H2O ... also für / bei out Lo und auch out Hi ... auf das gleiche Parameter (35) gesetzt werden.

out Lo

Zuerst den niedrigen Außentemperaturwert festlegen
Bei dieser Außentemperatur ist die höchste Vorlauftemperatur fixiert ... das bedeutet daher aber, daß hier nicht die örtlichen Norm-Außentemperaturen eingeben werden. Eher im Lauf der Zeit durch variieren dieses Wertes den für die Gegebenheiten vor Ort besten Punkt finden. Das kann praktisch, je nach Qualität der thermischen Gebäudehülle und Auslegung der Wärmeverteilung, zwischen -15 und ca. +7 Grad sein.

out Hi

Das gilt dann ebenso für den Wert der hohen Außentemperatur
Ebenso wie der Wert out Lo kann die hohe Außentemperatur hin und her "geschoben" werden. Je weiter z.b. in Richtung Null bzw. Minus verstellt wird, desto steiler wird folglich die Kennlinie, aber zeitgleich erhöht die Geisha dann aber auch die Vorlauftemperatur vom geringsten parametrierten Wert ausgehend erst bei dieser Außentemperatur.

H2O Lo

Dann die Vorlauftemperatur bei der niedrigen Außentemperatur definieren
Dieser Wert sollte nur gerade so hoch gewählt werden, daß die Raumbeheizung während der meist wenigen kältesten Tagen noch eben so funzt. Bei Neubau und optimaler Wärmeverteilung kann da u. U. ein Wert von max. +28 Grad genügen!

H2O Hi

Letzter Parameter ist die Vorlauftemperatur bei hoher Außentemperatur
Je nach Art des Hauses (Alt- oder Neubau) und Ausführung der Wärmeverteilung (z.b. Heizkörper bzw. Flächenheizung an Wand, Decke oder Fußboden) genügen hier schon 20 Grad. (Siehe dazu: Vorlauftemperatur unter +25°C)

Die Heizgrenze

Dann sollte noch die Außentemperatur für das Ein- bzw. Ausschalten der Geisha festgelegt werden:

Die Heizgrenztemperatur ist recht variabel festlegbar.
Heizgrenztemperatur um +5°C ist übrigens u. a. bei Doppelgeishaanlagen interessant! .>)

Der Zuheizer (3 kW Heizstab)

Weitere "Größe" die im Rahmen der Programmierung bzw. jederzeit und immer wieder verändert werden kann:

Heizgrenze bzw. Außentemperatur zum Zuschalten des internen 3 kW-E-Heizstabes festlegen

Der Zuheizer wird allerdings nur dann eingeschaltet, wenn die Vorlauftemperatur mindestens 8 Grad unter "Soll" liegt und der Heizstab über die Taste "Heater" freigegeben wurde.

Vorlauftemperatur unter +25°C

Bitte auch immer daran denken, daß die Sollwertverschiebung gleichzeitig auf den Wert h2o bei hoher und niedrieger Außentemperatur Einfluss nimmt!

Mit dieser Funktion ist u. a. die minimale Vorlauftemperatur für den Heizbetrieb auf +20°C zu Parametrieren.

Wenn also z.b. die Vorlauftemperatur bei hoher Außentemperatur +22 Grad sein soll ... muß die temp h2o bei temp out hi auf 25 fixiert werden und die Sollwertverschiebung auf -3 ... dann z.b. bei niedriger Außentemperatur gewünschter +32 Grad Vorlauftemperatur ... zudem die Parametrierung der temp h2o auf 35 gesetzt werden!!! .>)